Datenschutzerklärung

Der Medienhaus Aachen Event GmbH ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf medienhausaachen-akademie.de sehr wichtig.

Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden. Um einen Verlust oder Missbrauch der bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden.

Verantwortlicher für die Verarbeitung gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

Medienhaus Aachen Event GmbH
Dresdener Straße 3
52068 Aachen
Tel. 0241/51032-500
Fax: 0241/51032-515
Mail: event@medienhausaachen.de

Unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Medienhaus Aachen Event GmbH
Dresdener Straße 3
52068 Aachen
Mail: datenschutz-event@medienhausaachen.de

Die Medienhaus Aachen Event GmbH erhebt und speichert personen- und nutzungsbezogene Daten nicht im Rahmen des technisch Möglichen, sondern nur soweit dies unbedingt erforderlich ist. Die Medienhaus Aachen Event GmbH behandelt persönliche Daten, soweit solche im Einzelfall mit Zustimmung des Users erhoben werden, nach den strengen Regelungen der geltenden deutschen und europäischen Datenschutzbestimmungen.

Nutzung unseres Internetangebotes medienhausaachen-akademie.de

Sie können unsere Website jederzeit besuchen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen. Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Diese Datenspeicherung erfolgt grundsätzlich ohne Personenbezug, das heißt:

Die Daten werden anonym erfasst und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Identität. Eine Auswertung dieser Daten zu anderen Zwecken, insbesondere zur Bildung von Nutzerprofilen, findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen für die Dauer von maximal 30 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung

Wenn Sie unsere Produkte kaufen oder Services nutzen, benötigen wir Ihre Daten für die Vertragsdurchführung und andere im Gesetz festgelegte Zwecke. Für weitere Zwecke nutzen wir Ihre Daten grundsätzlich nur mit Ihrem Einverständnis. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, diese Daten zu übermitteln. Übermitteln Sie der Medienhaus Aachen Event GmbH personenbezogene Daten, verarbeiten wir diese nach Regelungen der geltenden deutschen und europäischen Datenschutzbestimmungen.

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) (sogenannte Drittländer) erfolgt dann, wenn es zur Ausführung eines Auftrages/Vertrags von bzw. mit Ihnen erforderlich sein sollte, es gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerrechtliche Meldepflichten) oder Sie uns eine Einwilligung erteilt haben. Dabei kann die Verarbeitung Ihrer Daten in einem Drittland auch im Zusammenhang mit der Einschaltung von Dienstleistern im Rahmen der Auftragsverarbeitung erfolgen.

Werden beispielsweise Informationsmaterial, Newsletter, Broschüren etc. bestellt, benötigen wir zur Bearbeitung Ihren Namen und andere Kontaktdaten. So ist zum Beispiel die Nutzung Ihrer Bankverbindung notwendig, wenn Sie uns eine Einzugsermächtigung zum Lastschriftverfahren erteilt haben oder die Nutzung Ihrer monatlichen Rechnungshöhe, wenn Sie Abo-Kunde sind oder werden. Daneben verwenden wir Ihre Bestandsdaten auch für sonstige gesetzlich zugelassene Zwecke wie zum Beispiel Rechnungsbelege. Die Löschfristen Ihrer Bestandsdaten richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Dies bedeutet, dass Ihre Daten bei uns zunächst für die Dauer des Auftrags gespeichert werden. Im Anschluss daran halten wir die Daten für die Dauer von weiteren 3 Jahren vor, um die erforderlichen Abwicklungsarbeiten durchführen und Ihnen darüber hinaus auf Anfrage auch Auskunft erteilen zu können. Im Anschluss an diese Nachbearbeitungsphase werden bestimmte Ihrer auf den beendeten Vertrag bezogene Daten aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten für die Dauer von weiteren 10 Jahren in gesperrter Form gespeichert, d.h. die Zugriffsmöglichkeit auf Ihre Daten durch die Mitarbeiter unseres Hauses wird starkeingeschränkt. Nach Ablauf dieser Frist werden die auf den beendeten Vertrag bezogenen Daten unwiederbringlich gelöscht.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zu Werbezwecken oder Kundenberatung grundsätzlich nur, wenn Sie uns Ihre entsprechende Einwilligung gegeben haben. In der Regel können Sie diese jederzeit widerrufen. Über die Zwecke und über die Konsequenzen eines Widerrufs oder der Nichterteilung einer Einwilligung werden Sie gesondert im entsprechenden Text der Einwilligung informiert. Grundsätzlich gilt, dass der Widerruf einer Einwilligung erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen und bleiben rechtmäßig.

Eine Verwendung Ihrer Daten ohne Einwilligung erfolgt nur in den gesetzlich vorgesehenen Fällen. Wir weisen Sie in diesen Fällen bei der Erhebung Ihrer Daten (z.B. im Rahmen des Vertragsabschlusses) auf Art und Umfang der zulässigen Datenverwendung hin. So können wir - unter Beachtung des Datenschutzes – unsere Angebote noch besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Wir bedanken uns für Ihr diesbezügliches Vertrauen, da wir nur auf diese Weise für Sie attraktive Dienste anbieten können. Wenn Sie keine individuelle Produktberatung oder Informationen zu unseren Produkten mehr haben möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Bei Einblendung von Werbemitteln werden keine persönlichen Nutzerdaten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse gesammelt. Die Medienhaus Aachen Event GmbH speichert temporär lediglich anonyme Userdaten (wie zum Beispiel Betriebssystem, Browserversion etc.) bzw. wie auf das zugespielte Werbemittel reagiert wurde (Klicks). Die anonymen Userdaten dienen in aggregierter Form lediglich der Bereitstellung zielgruppenorientierter Werbung. Die Medienhaus Aachen Event GmbH stellt sicher, dass Nutzungsdaten oder Nutzungsprofile nicht mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht werden und dass Online-Userdatenprofile nicht mit möglichen Offline- Adressdaten zusammengeführt werden.

Bei Werbeschaltungen durch Dritte, bei denen die Medienhaus Aachen Event GmbH über die Webseiten für einen Kunden personenbezogene Daten sammelt, werden die hierfür geltenden Datenschutzbestimmungen, Nutzung und Verwendungszweck nochmals gesondert in der jeweiligen Abfrage gekennzeichnet und ausgewiesen. Auch hier gelten die strengen Vorschriften der deutschen Datenschutzbestimmungen.

Die Medienhaus Aachen Event GmbH verpflichtet sich, die erhobenen personenbezogenen Daten nicht zu nutzen und nur für die Übermittlung an den Kunden zu bearbeiten und zu speichern. Die Daten werden spätestens 6 Monate nach der Erhebung gelöscht.

IAB TCF 2.0 („Transparency and Consent Framework“)

Wir binden auf dieser Webseite nur Partner und Tool-Anbieter ein, welche die Regeln des IAB-TCFv2.0 erfüllen. Das Transparency and Consent Framework („TCF“) ist ein Regelwerk für Onlinemarketing des Interactive Advertising Bureau Europe („IAB Europe“) einem Branchenverband für online Marketing (siehe allgemein zum IAB Europe hier: https://iabeurope.eu/about-us/ ). Aktuell wird die Version 2.0 des TCF verwendet (siehe allgemein zum TCF2.0 hier: https://iabeurope.eu/tcf-2-0/).

Das TCF2.0 definiert strenge Regeln, die nach den Aussagen des IAB Europe die DSGVO-Compliance und die Erfüllung sämtlicher anderer europäischer Datenschutzvorgaben sicherstellen.

Cookies

In unserem Internetangebot kommen Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Internetnutzers abgelegt werden, um die Verbindung während der Nutzung zu steuern. Die meisten der von uns verwendeten Cookies enthalten rein technische Informationen und keinerlei persönliche Daten. Sie werden nur für die Dauer der Nutzung benötigt und bei Beendigung der Nutzung automatisch wieder entfernt (sog. Sitzungs-Cookies).

In einem Sitzungs-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beendet haben und den Browser schließen.

Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. dauerhafte Cookies). Diese Cookies dienen der Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen und erübrigen Ihnen bei Folgenutzungen die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten. Zudem wird durch die Verwendung vonCookies beispielsweise die Wiederholungshäufigkeit von Werbemitteln zugunsten des Users gesenkt und somit die Qualität der Werbung erhöht.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter http://www.allaboutcookies.org/ge/.

Newsletter

Bei der Anmeldung zum Newsletter ist die Angabe einiger als Pflichtangaben markierter Daten (wie z.B. Ihre E-Mail-Adresse) zwingend erforderlich. Im Anschluss an Ihre Anmeldung senden wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail, in der Sie aufgefordert werden, Ihre E-Mail- Adresse zu bestätigen. Erst nachdem der in dieser E-Mail enthaltene Bestätigungslink betätigt wurde, werden Sie unseren Newsletter erhalten. Ihre angegebenen Daten werden nur zur Bereitstellung des Newsletters verarbeitet. 

Wenn Sie in den Erhalt des personalisierten Newsletters eingewilligt haben, verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. die durch Sie vorselektierten Interessen zum Zweck des Newsletter-Versands.

Den Bezug eines Newsletters können Sie jederzeit in Ihren Profildaten abbestellen. Verwenden Sie dazu einfach den Abmelde-Link in dem jeweiligen Newsletter oder senden Sie uns eine E-Mail an info@medienhausaachen.de. Die im Rahmen der Newsletter-Anmeldung gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn Sie sich erfolgreich von dem Newsletter abgemeldet haben. Sofern Sie bei uns weiter Kunde sind - z.B. über ein Abonnement - behalten wir Ihre Kundendaten im Rahmen der Vertragserfüllung.


Sonstige Tools, die auf medienhausaachen-akademie.de eingesetzt werden

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung im Rahmen der Zwei-Klick-Lösung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Auskunft zu Ihren bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten/ Speicherdauer / Löschung

Ihre personenbezogenen Angaben speichern wir nur solange, wie dies nach dem Gesetz zulässig ist. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer seine Einwilligung zur Speicherung widerruft oder wenn die Kenntnis dieser Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Gerne teilen wir Ihnen auf Ihre Aufforderung hin mit, welche Daten wir zu Ihrer Person gespeichert haben. Sollte trotz unseres Bemühens um richtige und aktuelle Daten falsche Daten bei uns gespeichert sein, so berichtigen wir diese unverzüglich. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten zu überprüfen, zu ändern oder zu löschen.

Sollten Sie die Löschung der gespeicherten Daten wünschen, erfolgt diese Löschung auf Ihre Anforderung hin ebenfalls unverzüglich. Ist eine Löschung aus rechtlichen Gründen nicht möglich, tritt an ihre Stelle eine Sperrung der jeweiligen Daten. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihnen bei Löschung Ihrer Daten die hier beschriebenen Services nicht mehr anbieten können.


Information über Ihr Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen. Ihre Daten werden wir nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Medienhaus Aachen Event GmbH
Dresdener Straße 3
52068 Aachen
Mail: datenschutz-event@medienhausaachen.de

Stand 18.11.2020